Was ist die Weiterbildung zur Suchttherapeutin?

Fort- und Weiterbildung

Weiterbildung zum Suchttherapeut/zur Suchttherapeutin. Druckansicht/PDF. August 2017. Die Gremien der Renten- und Krankenversicherung haben beschlossen, unter Berücksichtigung einer interdisziplinären Zusammenarbeit mit Fachgruppen, dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG) vom 17. Nach Beendigung der Weiterbildung sollen die Teilnehmer in der Lage sein, eigenständig und flexibel verhaltenstherapeutisch mit ihren Klienten, welches die Zugangsvoraussetzungen zur Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten betrifft, zu arbeiten. zu …

Inhalt GVS

Die Weiterbildung macht vertraut mit Suchtmodellen und mit verhaltenstherapeutisch orientierten und kognitiven Therapieverfahren. Sie erstreckt sich über drei Jahre. Sie können zwischen den Fachrichtungen “verhaltenstherapeutisch“ oder “psychoanalytisch“ wählen. Die Ausbildung in beiden Fachrichtungen ist berufsbegleitend. Änderung der Zulassungsvoraussetzungen. Die dreijährige berufsbegleitende Weiterbildung zur/zum Suchttherapeut/-in basiert auf tiefenpsychologisch oder verhaltenstherapeutisch ausgerichteten Curricula nach den Auswahlkriterien zur Prüfung von Weiterbildungen für Gruppen- und Einzeltherapeut/-innen im Tätigkeitsfeld der medizinischen Rehabilitation Abhängigkeitskranker

Dreijährige Weiterbildung Suchttherapie (DRV+GKV)

Suchttherapie am HIGW. Die Weiterbildung basiert auf einem wissenschaftlich abgesicherten Verfahren und den Grundlagen der Auswahlkriterien zur Prüfung von Weiterbildungen für Gruppen- und Einzeltherapeuten im Tätigkeitsfeld der medizinischen Rehabilitation Abhängigkeitskranker gemäß den Anlagen 1 und 2 der Vereinbarung Abhängigkeitserkrankungen

Weiterbildung GVS

Seit 1993 bietet der GVS als erster Verband eine bundesweit anerkannte Weiterbildung zur/m Suchttherapeut*in nach den Standards der Deutschen Rentenversicherung Bund an.

,

Weiterbildung zum Suchttherapeuten

Die verhaltenstherapeutische Weiterbildung zur Suchttherapeutin/zum Suchttherapeuten des GVS in Kooperation mit der IFT-Gesundheitsförderung als Qualifizierung für Gruppen- und Einzeltherapeuten im Tätigkeitsfeld der medizinischen Rehabilitation Abhängigkeitskranker wurde erstmals 1993 von der Expertenkommission der Deutschen Rentenversicherung Bund (DRV Bund) und der Gesetzlichen …

Login für Dozenten · IFT-Gesundheitsförderung

Weiterbildung zum Suchttherapeuten

Wirkung

Weiterbildung zur Suchttherapeutin/ zum Suchttherapeuten

Weiterbildung zur Suchttherapeutin/ zum Suchttherapeuten